Über mich

Ich bin seit 1980 Trainerin, seit 1991 freiberufliche Trainerin, Coach und Autorin von über 20 Fachbüchern.

Diplom-Pädagogin, Schwerpunkt Erwachsenenbildung,
geboren in Köln.

Ich unterstütze Sie dabei, Trainings und Seminare  durchzuführen, die Ihre Teilnehmer begeistern, so dass Sie gerne weiter empfohlen werden.

Entwickeln Sie mit mir neue kreative Seminarkonzepte oder reichern Sie Ihre bestehenden Seminare mit lebendigen und interaktiven Methoden an, die dafür sorgen, dass Ihre Teilnehmer leicht und erfolgreich lernen.

 

Lehren und Lernen

Meine negativen Schul- Erfahrungen waren wohl der Auslöser, dass ich über 20 Jahre in Seminaren für Lehrer und Ausbilder das Thema „Ganzheitliches Lehren und Lernen“ mit glühender Begeisterung verbreitete. Lernen, dachte ich mir schon früh, soll doch Freude machen! Denn durch Spaß und Lockerheit entstehen Ideen und Produktivität.

Später entdeckte ich meine Leidenschaft zum Schreiben und veröffentliche seitdem zahlreiche Bücher zu Trainings-Methoden und Kreativität.

Kreativität war von Kindheit an ein Teil von mir. Ich sang in Chören, spielte Theater, tanzte und malte Bilder. Sie drückt sich heute darin aus, dass ich unentwegt neue Methoden entwickle, Ideen spinne und schnell kreative Lösungen finde.

Jeder Mensch ist kreativ.

Es begeistert mich immer wieder aufs Neue, zu erleben, wie jeder Mensch mithilfe von Kreativtechniken fähig ist, neue Ideen zu entwickeln und wie kreative Methoden auch handfeste Unterstützung dabei liefern, Kommunikation, Selbstmanagement und Produktivität zu steigern.

Tanzende Kamele & Co.

Schon als Kind entwickelte ich eine Faszination für den Orient und die Wüste (ich war zehn Mal  in der Sahara), darum finden sich orientalische Motive auch in meinem Logo und meinen Buchcovern. Inzwischen lebe und arbeite ich 3 Monate im Jahr in der Türkei.

Dennoch bleibe ich eine Ur- Kölnerin, die mit beiden Beinen auf dem Boden steht, wie mir immer wieder bestätigt wird. Mit einem Hang zum Verrückten und dem Mut, sich in Seminaren auch mal „zum Clown“ zu machen.